Arbeitskreis der Konditoren

Der Verein wurde von ehemaligen Münchner Meisterschülern 1967 gegründet.

Alle Absolventen der Münchner Meisterschule für das Konditorenhandwerk, haben die Möglichkeit, dem Verein beizutreten.
Der Arbeitskreis der Konditoren bietet seinen Mitgliedern zweimal jährlich eine Fortbildungsveranstaltung an, denn selbst nach dem Erwerb des Meistertitels ist die Weiter- und Fortbildung nach wie vor enorm wichtig. Außerdem können Kontakte zu ehemaligen Mitschülern gepflegt werden oder auch fachliche Verbindungen neu entstehen bzw. intensiviert werden.

Die Original-Satzung des Arbeitskreises für Konditoren München können Sie hier downloaden.